RAG Montan Immobilien GmbH

Regionen stärken, Wachstum fördern, Wandel gestalten.

Bereits seit 1977 treibt die RAG Montan Immobilien als Unternehmen im Verbund des RAG-Konzerns die Sanierung und nachhaltige Entwicklung ehemaliger Flächen des Steinkohlebergbaus voran. Somit leistet sie einen wertvollen Beitrag zum Strukturwandel in Nordrhein-Westfalen und im Saarland.

Als erfahrener Entwickler mit einem umfangreichen Flächenportfolio kann die GP+Q von den über Jahrzehnte gewachsenen Kompetenzen im Umgang mit heterogenen Flächen sowie komplexen Projekten profitieren.

GPQ 03

Rund 1.500 Hektar Flächen entwickelt die RAG Montan Immobilien GmbH derzeit für zukunftsweisende neue Nutzungen. Dazu gehört auch die Förderung von Projekten im Bereich der regenerativen Energien. Das Unternehmen entwickelt dabei Flächen aus dem eigenen Portfolio und Liegenschaften aus dem Konzernbestand der RAG Aktiengesellschaft. Eine langjährige Erfahrung mit Liegenschaften des Bergbaus ist bei der erfolgreichen Umsetzung von großem Vorteil. Im Rahmen von Partnerschaften realisiert die RAG Montan Immobilien GmbH Büro- und Gewerbeparks, Stadtquartiere oder Logistikzentren auf eigenen Flächen, die sich aufgrund ihrer Potenziale für die gewerbliche und kommerzielle Nutzung eignen. Zur Projektentwicklung bietet das Unternehmen sämtliche Leistungen von der Entwicklung bis zur Realisierung aus einer Hand an.

www.rag-montan-immobilien.de

                 PDF-Download

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.